Forschung

Forschung

Wir betreiben translationale Infektionsforschung, um die Prävention, Diagnose und Behandlung von Infektionskrankheiten beim Menschen zu verbessern. Unsere multidisziplinären Forscherteams schließen klinisch- und grundlagenorientierte Wissenschaftler ein. Gemeinsam streben wir danach, Wissen aus der Grundlagenforschung in die klinische Praxis zu übertragen und klinische Beobachtungen für ein besseres Verständnis von Krankheitsmechanismen einzusetzen.

Am TWINCORE arbeiten derzeit rund 160 Mitarbeiter an der Frage: Was geschieht bei einer Infektion und was können wir dagegen tun? Mediziner, Virologen, Bakteriologen und Immunologen forschen am TWINCORE in vier Feldern:

Analyse der Pathogen-Wirt-Interaktionen
Neue Pathogen-Inhibitions-mechanismen
Neue Pathogen-Inhibitions-mechanismen
Neue Impfstrategien
Neue Impfstrategien
Neue vorklinische Modelle
Neue vorklinische Modelle


Unsere Wissenschaftler analysieren, wie Krankheitserreger und Wirtszellen miteinander interagieren und mit welchen neuen Mechanismen diese Interaktion gehemmt werden kann. Sie arbeiten an neuen Impfstrategien, die das Immunsystem gezielter trainieren, als die bisherigen Impfmethoden dies können. Und um so schwere Krankheiten wie beispielsweise Hepatitis C sicher erforschen zu können, entwickeln unsere Wissenschaftler neue vorklinische Modellsysteme - von neuen Zellkultursystemen bis zu Mäusen, deren Immunsystem dem Menschen besonders ähnlich ist.