Prof. Susanne Häußler

Institutsleiterin

sus(at)helmholtz-hzi.de
+49 (0)511-220027-212
+49 (0)511-220027-203

Prof. Dr. Susanne Häußler hat ihr Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule zu Lübeck und der Medizinischen Hochschule Hannover 1994 abgeschlossen und an der letzteren 1995 promoviert. Nachdem sie ein Jahr in der Inneren Medizin im Marienhospital in Vechta tätig war, hat sie ihre Facharztausbildung in der Medizinischen Mikrobiologie der Medizinischen Hochschule Hannover aufgenommen. Seit 2002 ist sie Fachärztin für Medizinische Mikrobiologie, seit 2004 in diesem Fach habilitiert. Ihr Forschungs-Interesse gilt der Entstehung und Bekämpfung von chronischen Pseudomonas aeruginosa Infektionen. An diesem Schwerpunkt arbeitete sie von 2003-2004 als Projektleiterin in der Abteilung von Prof. Dr. J. Wehland an der Gesellschaft für Biotechnologische Forschung (GBF, heute Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI)). Seit 2005 leitet sie am HZI eine eigene Helmholtz-Hochschul-Nachwuchsgruppe mit einer engen Anbindung an die Medizinische Hochschule Hannover. Im Januar 2009 hat sie einen Ruf auf die W2-Professur "Pathophysiologie bakterieller Biofilme" am TWINCORE, Zentrum für Experimentelle und Klinische Infektionsforschung in Hannover angenommen.

Zurück